Cave Canem Libro EPUB, PDF

En esta página puedes descargar el libro Descargar el libro pdf joomla Cave Canem ePUB iBook PDF por Akif Pirinçci sin registrarte. ¡Descarga gratis a alta velocidad en formato epub, fd2, pdf!

Cave Canem ePUB iBook PDF por Akif Pirinçci
  • Libro de calificación:
    4.41 de 5 (547 votos)
  • Título Original: Cave Canem
  • Autor del libro: Akif Pirinçci
  • ISBN: 978-3442304981
  • Idioma: ES
  • Páginas recuento:285
  • Realese fecha:2004-02-07
  • Descargar Formatos: AZW, CHM, TORRENT, DJVU, MS WORD, DOC, EPUB, FB2
  • Tamaño de Archivo: 14.41 Mb
  • Descargar: 3547
Secured

Cave Canem por Akif Pirinçci Libro PDF, EPUB

Eine Serie brutaler Morde an Katzen und Hunden erschüttert das Revier. Die tödlichen Verletzungen der Opfer lassen keine genauen Rückschlüsse darauf zu, ob Hund oder Katze als Serienmörder zuschlägt. Die Situation eskaliert. Beide Völker beschuldigen sich gegenseitig der Untaten - eine blutige Auseinandersetzung scheint unvermeidlich. Ein "Gipfeltreffen" der verfeindeten Eine Serie brutaler Morde an Katzen und Hunden erschüttert das Revier. Die tödlichen Verletzungen der Opfer lassen keine genauen Rückschlüsse darauf zu, ob Hund oder Katze als Serienmörder zuschlägt. Die Situation eskaliert. Beide Völker beschuldigen sich gegenseitig der Untaten - eine blutige Auseinandersetzung scheint unvermeidlich. Ein "Gipfeltreffen" der verfeindeten Lager wird als letzte Vermittlungsinstanz angesetzt. Dabei entpuppen sich jedoch gerade die Führer beider Parteien als große Demagogen, die geschickt den tiefverwurzelten Haß zwischen Hund und Katze zu schüren wissen. Gewalt soll offenbar die Lage "klären". Dennoch wird zunächst der begnadete Schnüffler Francis beauftragt, den Mörder dingfest zu machen. Für ihn selbst hat das Ganze allerdings mehrere Haken: ihm bleiben nur wenige Stunden Zeit, bevor Hund und Katz übereinander herfallen werden; er bringt sich selbst in allerhöchste Gefahr; und er muß sich zwecks Ausgewogenheit einen Hundepartner gefallen lassen, dessen Geruch allein ihn schon in die Flucht schlagen könnte. Doch die beiden müssen sich arrangieren... Pirinccis Held Francis ist ein eitler Typ, nicht vorurteilsfrei, selbstbewußt bis zur Schmerzgrenze, unerträglich zynisch, ein Frauenheld und doch auch ein großer Moralist. Hinter seinen coolen Sprüchen ist die tiefe Sehnsucht nach einem glücklichen Leben in einer schöneren und gerechteren Welt deutlich spürbar. Francis wird in diesem Abenteuer einiges zu lernen haben. Akif Pirincci hat seinem neuen Roman keine einfachen Themen zugrunde gelegt, nämlich Krieg, Rassenhaß, ethnische Konflikte und - Freundschaft. Dennoch ist ihm der Balanceakt zwischen problematischen Inhalten und dem Unterhaltungsanspruch des Lesers glänzend geglückt. Bei aller spannenden Unterhaltung fällt den Leser dieser Parabel immer wieder die Erkenntnis einer schrecklichen Realität an, die sich auch in unmittelbarer europäischer Nachbarschaft immer wieder abspielt. Als der Autor an den letzten Seiten seines Romans arbeitete, versank im Kosovo wieder einmal ein Teil der Welt in Haß, unvorstellbarer Grausamkeit und gegenseitigem Unverständnis. -Ulrich Deurer